Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Fachworkshop Zwischenlagerung

22.10.2019, 12:00 Uhr - 23.10.2019, 15:30 Uhr

Um die technischen und wissenschaftlichen Herausforderungen der längeren Zwischenlagerung zu diskutieren, lädt die BGZ nationale und internationale Expert*innen vom 22. bis 23. Oktober 2019 zu einem interdisziplinären Fachworkshop in Berlin ein.

Das Ziel der Veranstaltung ist es, offene Forschungsfragen zu identifizieren und zukünftige Aktionsfelder einzugrenzen, die im Zusammenhang mit der Zwischenlagerung bestrahlter Brennelemente und wärmeentwickelnder Abfälle stehen.

Ein hochkarätiger Referent*innenkreis wird im Rahmen von 30-minütigen Impulsvorträgen sowohl inter­nationale als auch nationale Forschungsaktivitäten darstellen. Jeweils direkt nach den Vorträgen und bei einem gemeinsamen Abendessen am ersten Tag laden wir Sie ein, an der Entwicklung unseres Forschungsprogramms mitzuwirken und den wissenschaftlichen Austausch zu pflegen.

Die Veranstaltung ist presseöffentlich und richtet sich insbesondere an die interessierte Fachöffentlichkeit.

Ab 12:00 Uhr

Akkreditierung und Mittagsimbiss

13:30 – 13:45 Uhr

Begrüßung durch Moderator Andreas Mann

13:45 – 14:15 Uhr

Einführung durch Wilhelm Graf
Technischer Geschäftsführer der BGZ Gesellschaft für Zwischenlagerung mbH

14:15 – 15:00 Uhr

Forschungsbedarf zur Sicherheit der Zwischenlagerung bis zur Endlagerung
Dr. Christoph Bunzmann, Bundesamt für kerntechnische Entsorgungssicherheit (BfE)

15:00 – 15:45 Uhr

Verlängerte Zwischenlagerung im Spannungsfeld zwischen technischen Anforderungen und gesellschaftlichen Erwartungen
Julia Neles, Öko-Institut e. V.

15:45 – 16:15 Uhr

Kaffeepause

16:15 – 17:00 Uhr

Internationale Forschung zur verlängerten trockenen Zwischenlagerung bestrahlter Brennelemente
Dr.-Ing. Holger Völzke, Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung

17:00 – 17:45 Uhr

Behälterspezifische Bewertung der verlängerten Zwischenlagerung und des Abtransports nach der verlängerten Zwischenlagerung aus Sicht der GNS
Roland Hüggenberg, GNS Gesellschaft für Nuklear-Service mbH

17:45 – 18:00 Uhr

Abschluss

Ab 18:00 Uhr

Bustransfer zur Alten Pumpe

Ab 19:00 Uhr

Gemeinsames Abendessen in der Alten Pumpe
Lützowstraße 42, 10785 Berlin

Ab 08:00 Uhr

Einlass

08:30 – 09:15 Uhr

Hüllrohrintegrität während der Zwischenlagerung: Ausschluss des systematischen Hüllrohrversagens über 40 Jahre und darüber hinaus
Gerold Spykman, TÜV NORD EnSys GmbH & Co. KG

09:15 – 10:00 Uhr

Experimentelle und numerische Untersuchungen zur Bewertung der Integrität abgebrannter Brennelemente unter Transportbedingungen
Dr.-Ing. Konrad Linnemann, Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung

10:00 – 10:30 Uhr

Kaffeepause

10:30 – 11:15 Uhr

Modellierung von Brennelemente-Verhalten
Dr. Maik Stuke, Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit (GRS) gGmbH

11:15 – 12:00 Uhr

Zustandsüberwachung von Transport- und Lagerbehältern für abgebrannte Brennelemente und wärmeentwickelnde HAW bei verlängerter Zwischenlagerung – Strahlungsbasierte, thermographische und akustische Messverfahren
Michael Wagner, Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf e.V.

12:00 – 13:00 Uhr

Mittagspause

13:00 – 13:45 Uhr

Aktueller Stand des Forschungsprojekts LaMEP: „Langzeitverhalten von Metalldichtungen, Elastomerdichtungen und Moderatormaterialien“
Dr. Matthias Jaunich, Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung

13:45 – 14:30 Uhr

Alterungsmanagement in der Schweiz
Frank Koch, Eidgenössisches Nuklearsicherheitsinspektorat ENSI

14:30 – 14:45 Uhr

Kaffeepause

14:45 – 15:30 Uhr

Schlussworte und Ausblick
Dr. Klaus-Jürgen Brammer, BGZ Gesellschaft für Zwischenlagerung mbH

15:30 Uhr

Ende der Veranstaltung

Catering
Der Mittagsimbiss am Dienstag und Mittwoch wird neben dem Konferenzraum serviert. Warme und kalte Getränke stehen im Konferenzraum bereit.

Abendessen
Alte Pumpe
Lützowstraße 42
10785 Berlin

Die Teilnahmegebühr beträgt 150,00 € zzgl. Mehrwertsteuer.

In der Teilnahmegebühr sind das Catering während der Konferenz sowie das Abendessen enthalten.


Überweisungen

Bitte überweisen Sie die Teilnahmegebühr unter Angabe Ihres Namens auf folgendes Konto:
IBAN: DE18 1007 0000 0921 7720 00
BIC: DEUTDEBBXXX
BANK: Deutsche Bank AG Berlin

Bitte geben Sie als Verwendungszweck Fachworkshop und Ihren Nachnamen an.

Details

Beginn:
22.10.2019, 12:00 Uhr
Ende:
23.10.2019, 15:30 Uhr
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

BGZ Gesellschaft für Zwischenlagerung mbH
Telefon:
+49 30 253 592 - 100
E-Mail:
veranstaltungen@bgz.de
Website:
https://bgz.de/

Veranstaltungsort

Rocket Tower Konferenz
Charlottenstraße 4
10969 Berlin,

Details

Beginn:
22.10.2019, 12:00 Uhr
Ende:
23.10.2019, 15:30 Uhr
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

BGZ Gesellschaft für Zwischenlagerung mbH
Telefon:
+49 30 253 592 - 100
E-Mail:
veranstaltungen@bgz.de
Website:
https://bgz.de/

Veranstaltungsort

Rocket Tower Konferenz
Charlottenstraße 4
10969 Berlin,