Einträge von

Stellungnahme BGZ zum Antrag von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im niedersächsischen Landtag

In der Sitzung vom 18.01.2021 des niedersächsischen Landtags unterrichtete die BGZ den Ausschuss für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz über die aktuellen Planungen. Das Unternehmen reagierte dabei auch auf den Antrag der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN „Keine Nachvollziehbarkeit bei Standortauswahl für atomares Logistikzentrum. Verfahren muss neu gestartet werden: Kriterien offenlegen – Abwägungsprozesse transparent machen – […]

Aufzeichnung der Informationsveranstaltung in Beverungen ist online

Nachdem im März eine erste Veranstaltung zum geplanten Bauvorhaben in Würgassen (Landkreis Höxter) aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden musste, wurde diese nun am 22. September 2020 in der Stadthalle Beverungen nachgeholt. Die Aufzeichnung der Informationsveranstaltung sowie die bei der Veranstaltung gezeigte Präsentation sind nun veröffentlicht. Beide Dateien sind hier abrufbar.

BGZ war zu Besuch in Lauenförde

Die Info-Tour der BGZ zum geplanten Logistikzentrum Konrad in Würgassen geht weiter: Am Dienstag, 8. September 2020, nahmen Generalbevollmächtigter Christian Möbius und Bereichsleiter Heinz-Walter Drotleff an einem Bürger*innen-Abend in Lauenförde (Niedersachsen) teil. Zu der Veranstaltung hatte der Gemeinderat eingeladen. Lauenförde liegt nur zwei Kilometer von Würgassen entfernt auf der gleichen Weserseite wie der geplante Standort […]

BGZ informiert in Lauenförde

Auf Einladung des Gemeinderates Lauenförde informiert die BGZ am 8. September auf einer Bürgerversammlung über den geplanten Bau eines Logistikzentrums für schwach- und mittelradioaktive Abfälle in Beverungen-Würgassen. Der Generalbevollmächtigte für das Logistikzentrum, Christian Möbius, und Bereichsleiter für das Projekt, Dr. Heinz-Walter Drotleff stehen für Fragen aus dem Publikum zur Verfügung. Die Veranstaltung findet um 19 […]

BGZ zu Gast in Uslar

Vertreter der BGZ haben am 14. August in Uslar (Landkreis Northeim) das Bauvorhaben eines Logistikzentrums für das Endlager Konrad in Würgassen im benachbarten Landkreis Höxter erläutert. Rund 80 Gäste waren der Einladung der Bürgerinitiative „Gegen Atommüll im Dreiländer-Eck“ gefolgt, weitere verfolgten die Veranstaltung in einem Livestream. Die BGZ selber war vom Bürgermeister der Stadt Uslar […]

BGZ nimmt an Veranstaltung der Bürgerinitiative „Atomfreies 3-Ländereck“ teil

Am Freitag, 14. August 2020, nimmt die BGZ an einer Informationsveranstaltung der Bürgerinitiative „Atomfreies 3-Ländereck“ in Uslar teil. Die BGZ folgt damit einer Einladung der Stadt Uslar. Dr. Ewold Seeba, Vorsitzender der Geschäftsfühung, und Bereichsleiter Dr. Heinz-Walter Drotleff stehen für Fragen rund um das geplante Logistikzentrum in Würgassen zur Verfügung.

Informationstreffen mit Umwelt-Staatssekretär Jochen Flasbarth

Auf Einladung der Bundestagsabgeordneten Esther Dilcher (SPD), Christian Haase (CDU) und Johannes Schraps (SPD) hat am 25.6.2020 ein Informationstreffen mit Jochen Flasbarth, Staatssekretär im Bundesumweltministerium (BMU), Vertretern der Gesellschaft für Zwischenlagerung (BGZ) sowie der Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) in Beverungen stattgefunden. Mit dabei waren die politischen Vertreter – Bürgermeister, Landräte und Landtagsabgeordnete – aller Regionen. […]

BGZ in Beverungen und Bad Karlshafen

Am Donnerstag, 25. Juni 2020, war der geplante Bau des Logistikzentrums der erste Tagesordnungspunkt der Ratssitzung der Stadt Beverungen. Geschäftsführer Dr. Ewold Seeba, Christian Möbius als Generalbevollmächtigter Logistikzentrum Konrad, Bereichsleiter Dr. Heinz-Walter Drotleff und Pressesprecher Burghard Rosen nahmen für die BGZ an dieser Ratssitzung teil und standen für Fragen rund um das geplante Projekt zur […]

BGZ zu Gast in Höxter

Am Dienstag, 16.06.2020, waren wir zu Gast im Kreis- und Finanzausschuss des Landkreises Höxter und haben dort über unsere Planungen zum Logistikzentrum in Würgassen berichtet. Das Westfalenblatt zitiert unseren CEO, Dr. Ewold Seeba: „Das Logistikzentrum hilft beim schnelleren Rückbau der noch bestehenden Kraftwerke“. Den kompletten Artikel finden Sie hier: https://www.westfalen-blatt.de/OWL/Kreis-Hoexter/Beverungen/4219084-MdL-Goeken-befuerchtet-Einschnitte-beim-Personenverkehr-Halten-die-Zuege-bald-nurnoch-am-Logistikzentrum