Einträge von

Zwischenlager ohne erkennbare Auswirkungen auf Immobilienpreise und touristische Entwicklung

Die BGZ hat untersuchen lassen, ob Nuklearanlagen wie Lager mit Atommüll in einer bestimmten Region die Preise für Häuser und Grundstücke negativ beeinflussen. In einer weiteren Studie ging es darum, ob solche Anlagen die Gästezahlen im Umkreis sinken lassen. Im Ergebnis kommen die Studien zu dem Schluss, dass es keine Hinweise darauf gibt, dass sich […]

Spatenstich in Grafenrheinfeld: Umfangreiche Investitionen für autarken Zwischenlagerbetrieb

Mit einem symbolischen Spatenstich hat die BGZ den offiziellen Beginn für umfangreiche Baumaßnahmen am Standort Grafenrheinfeld eingeleitet. Um einen autarken Zwischenlagerbetrieb gewährleisten zu können, werden in den nächsten Jahren rund 30 Millionen Euro investiert. „Ziel ist es, dass wir einen vom Kraftwerk entkoppelten genehmigungskonformen Betrieb sicherstellen können“, erläutert Dr. Klaus-Jürgen Brammer, BGZ- Bereichsleiter Zentrale Dienste. […]

Beverungen: Ehrliche Debatte über geplantes Logistikzentrum

In der Stadthalle Beverungen haben sich BGZ-Vertreter am Dienstagabend (22. September) mit der Bevölkerung zu dem in Würgassen geplanten Logistikzentrum für das Endlager Konrad ausgetauscht. „Wir freuen uns, dass die Veranstaltung heute stattfinden konnte. Der Dialog mit den Bürger*innen vor Ort ist uns sehr wichtig“, sagt BGZ-Geschäftsführer Dr. Ewold Seeba. Die ursprünglich für März geplante […]

BGZ stellt Behauptungen zum Logistikzentrum richtig

Im Rahmen von Veranstaltungen und Veröffentlichungen, zuletzt während einer Informationsveranstaltung in Uslar am 14.08.2020, haben Kritiker*innen des geplanten Logistikzentrums für das Endlager Konrad eine Reihe von Behauptungen vorgebracht. Die BGZ hat diese nun einem Faktencheck unterzogen und nimmt dazu ausführlich Stellung. So geht der Faktencheck beispielsweise auf eine aktuelle Grafik der Bürgerinitiative „Atomfreies 3-Ländereck“ ein, […]

Planer für Logistikzentrum in Würgassen gesucht

Die BGZ schreibt Planungsleistungen für das geplante Logistikzentrum aus. Benötigt werden Spezialist*innen für Bauleistungen, Technik und Brandschutz. Diese sollen unter anderem die Unterlagen für die Genehmigungsverfahren erstellen, für welche das Essener Unternehmen frühestens im zweiten Halbjahr 2021 Anträge stellen will. Bei den europaweiten Ausschreibungen sollen in einem mehrstufigen Verfahren Planungsspezialist*innen für die Errichtung der Gebäude, […]

BGZ prüft Wiederanschluss an das Schienennetz der Bahn

Für das künftige Logistikzentrum Konrad in Würgassen (Landkreis Höxter) ist eine Reaktivierung des vorhandenen Gleisanschlusses erforderlich. Am kommenden Montag ist daher ein Vor-Ort-Termin geplant. Mitarbeiter*innen der BGZ und Expert*innen wollen bei dem Termin den bestehenden Bahnanschluss des Atomkraftwerks Würgassen in Augenschein nehmen. Das Anschlussgleis an die Bahnstrecke Bodenfelde-Ottbergen (Sollingbahn) wird seit Jahren nicht genutzt. Die […]

BGZ informiert in Beverungen über Logistikzentrum

Nachdem im März eine erste Veranstaltung zum geplanten Bauvorhaben in Würgassen (Landkreis Höxter) aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden musste, wird diese nun am 22. September nachgeholt.  Da die mögliche Zahl von Gästen aufgrund der Corona-Situation begrenzt ist, wird die BGZ bei einem größeren Interesse kurzfristig eine zweite Veranstaltung anbieten. Darüber hinaus wird der Info-Abend live […]

BGZ unterstreicht gesamtgesellschaftliche Bedeutung des Logistikzentrums Würgassen

Um das geplante Genehmigungsverfahren für das Projekt in Würgassen/Beverungen (Landkreis Höxter) weiter vorzubereiten, hat das Essener Unternehmen jetzt die Bezirksregierung Detmold gebeten zu prüfen, wie sich das Logistikzentrum mit dem bestehenden Regionalplan vereinbaren lässt. Die Vereinbarkeit des Bauprojekts mit der Raumordnungsplanung in der Region ist eine wichtige Voraussetzung für weitere Genehmigungsverfahren. Für diese will die […]

BGZ seit drei Jahren unverzichtbarer Teil des Atomausstiegs

Seit drei Jahren verantwortet die BGZ die sichere Zwischenlagerung radioaktiver Abfälle im Auftrag des Bundes. Umweltstaatssekretär Jochen Flasbarth würdigt das Unternehmen als wichtigen Akteur bei der Umsetzung des Atomausstiegs in Deutschland. „Der Ausstiegsbeschluss markiert zwar das Ende der Nutzung der Atomenergie, doch der Prozess von Zwischenlagerung von Atommüll und der anschließenden Einlagerung in die Endlager […]

Neue Ausschreibung zum LoK veröffentlicht

Für Planungen einer Umweltverträglichkeitsprüfung am Standort Würgassen/Beverungen (Landkreis Höxter, NRW) sucht die BGZ eine Fachfirma und hat eine entsprechende Ausschreibung auf der Plattform www.subreport.de veröffentlicht. Die kompletten Unterlagen sind unter der ELVIS-ID E27375727 abrufbar. Der Teilnahmewettbewerb endet am 14. August 2020.